Furusund

Am 13. Juni 2015 legen wir mittags gegen 12:00 Uhr ab. Laut Wetterbericht soll die Flaute ab 14:00 Uhr durch leichten Nordwind abgelöst werden und dieser soll aber dann auch schon leider gegen 18:00 Uhr wieder aufhören. Diese vier Stunden wollen wir segeln. Manchmal hat man aber auch Glück, denn der Nordwind kommt etwas eher und dafür bleibt er auch etwas länger. Wir haben einen sehr netten Törn in die Stockholmer Schären. Unser geplanter Nachthafen soll Furusund werden. Dieser erweist sich als sehr abwechslungsreich, da wir vom Boot aus die vorbeifahrenden Fähren und Kreuzfahrtschiffe beobachten können. Im Hafen liegen insgesamt fünf Segelboote, und was soll ich sagen: drei davon sind aus Deutschland! Somit hat man aber auch gleich ein gemeinsames Thema, denn jeder hat schon diverse Häfen hinter sich und kann somit dem anderen Tips geben. Klasse!

Nach einem leckerem Abendessen geht es auch schon bald in die Koje.

Gute Nacht und bis bald

Tschüss

Harald

Default Gallery Type Template

This is the default gallery type template, located in:
/kunden/wallberg.org/sy-far-away/wordpress/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/nextgen_gallery_display/templates/index.php.

If you're seeing this, it's because the gallery type you selected has not provided a template of it's own.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.